a-homebild-aktuell-1
b-homebild-aktuell-franz
c-homebild-aktuell-ital
d-homebild-aktuell-engl


Herzlich willkommen bei DIGNITAS. Wir treten ein für Selbstbestimmung,
Freiheit der Wahl und Menschenwürde bis zuletzt. Als gemeinnütziger Verein setzen wir uns ein für die dreissigjährige Schweizer Praxis: eine Kombination von Palliativversorgung, Suizidversuchsprävention, Patientenverfügung und Freitodbegleitung. Seit 1998 engagieren wir uns international für die Durchsetzung des «letzten Menschenrechts».


>> Aktuelles / Blog <<

 

 

XXXXXX

 

Unterstützen Sie den Widerstand gegen die bevormundenden Kräfte aus Politik,
Kirche und „wohlmeinenden“ Institutionen, welche Ihnen Selbstbestimmung,
Wahlfreiheit und das Menschenrecht auf letzte Hilfe wegnehmen wollen

Bild Mein Ende gehört mir

>> Mein Ende Gehört Mir <<

>> Bündnis für Selbstbestimmung bis zum Lebensende <<

>> Für das Recht auf letzte Hilfe <<

>> Letzte Hilfe <<

>> Regulierern der Sterbehilfe droht Niederlage in Karlsruhe <<

Wissenschaftlicher Dienst des Deutschen Bundestages:

>> Ausarbeitung zum Gesezesentwurf Brand et al <<

>> Ausarbeitung zu den Gesetzesentwürfen Künast et al und Hintze et al <<

>> Maut und Sterbehilfe: Geheimniskrämerei, Filz und Widersprüche <<

>> Todkranke fordern Recht auf Freitod - Sendung «Kontraste» 30.7.2015 <<

>> Mein letzter Weg <<

>> Ein absurdes Gesetz <<

>> Der Staat sollte Sterbehilfeorganisationen fördern – nicht verbieten! <<

>> Lebenshilfe durch Sterbehilfe <<

>> Auch beim Freitod ist die Schweiz vorbildlich <<

>> Strafrechtler wenden sich gegen strengere Gesetze <<

>> Stellungnahme deutscher Strafrechtslehrerinnen und -lehrer <<

>> Grundsätzliches Verbot «organisierter Suizidhilfe»? Kontraproduktiv,
nicht umsetzbar, undemokratisch, verfassungsrechtlich fragwürdig
<<

>> Analyse des Gesetzentwurfs der «Deutschen Stiftung Patientenschutz» <<

>> Autonomie geht weit über das Recht hinaus, den
eigenen Todeszeitpunkt bestimmen zu können
<<

>> Hilfe statt Strafe <<

>> Der Präsident der deutschen Bundesärztekammer
Frank Ulrich Montgomery schadet dem Ansehen des Arztberufes
<<

Montgomery: Lassen Sie das doch den Klempner machen

>> Protest am 118. Deutschen Ärztetag <<

>> Der Sterbe-Klempner <<

>> Mediziner-Wunder: Nicht mal der Gesundheitsminister stört <<

>> Podiumsdiskussion «Organisierte Suizidhilfe in Deutschland» <<

 

 

Forschung auf Abwegen

Es bestehen begründete Zweifel an der Objektivität der Leitungsgruppe
des nationalen Forschungsprogramms «Lebensende» NFP 67

Die fünf Schweizer Selbstbestimmungs-Organisationen beschreiten
den juristischen und politischen Weg gegen die Missstände

Die wichtigsten Unterlagen und Weblinks:

Kommentar zur Studie
"Suicide tourism: a pilot study on the Swiss phenomenon"

Medienmitteilung zu dieser Studie

Netzwerk der «Spirituellen» am Werk

Kommentar zur Studie
«Suicide assisted by right-to-die associations: a population based cohort study»

NFP 67 und SAMW - Geld für eine Sterbehilfe-Kritikerin

Beschwerde an das Bundesverwaltungsgericht gegen die Verfügung des SNF

Verfügung des Schweizerischen Nationalfonds (SNF)

Empfehlung zur Schlichtung des EDÖB

Exit-News: Der SNF verhindert Transparenz

NZZ: Umstrittene Forschung

INFOsperber: Sterbehilfe-Kritiker unterwandern Ethikkommission

NZZ: Heftige Kritik an Forschungsprogramm

Pressekonferenz 25.4.2013 - Medienunterlagen auf Deutsch

Conférence de presse 25.4.2013 - Dossier de presse en français

Kritik am NFP 67 - ein paar Aspekte

Referat von Ludwig A. Minelli

Anfrage Andreas Gross

 


Informationsbroschüre

Seit wann gibt es DIGNITAS
Was ist eine Patientenverfügung?
Was bedeutet Freitodbegleitung?
Antworten finden Sie in unserer

>> Informations-Broschüre

Kommentar

Am Donnerstag, 2. Juli 2015 fand im Deutschen Bundestag eine Debatte über Gesetzesentwürfe zur Regelung, respektive Einschränkung der Suizidbeihilfe statt. DIGNITAS hat die Debatte verfolgt und kommentiert.

>> mehr

 

Suizidversuchs-Prävention

Ein Grossteil der Tätigkeit von DIGNITAS betrifft die Vermeidung von Suizid-versuchen, von denen die Mehrheit oft mit tragischen Folgen scheitert
>> mehr

«So funktioniert DIGNITAS»

Eine umfangreiche Broschüre mit Informationen zur Arbeitsweise und
der philosophischen Grundlage von DIGNITAS.

>> mehr

 
 

Aktuelles

Veranstaltungen


 

 

 

Sehens-Wert


«Deutsche Politik
und Sterbehilfe»

Artikel von L.A. Minelli in
«Aufklärung und Kritik»

>> mehr


«Einfühlung statt Gesetzgebung»

Artikel von Beate Küppers
in «Oya – anders denken anders leben»

>> mehr


«Die letzte Reise»

Ein Erlebnisbericht
von Lea R. Söhner

>> mehr


Stellungnahme von
DIGNITAS zuhanden der
Enquetekommission
«Würde am Ende des
Lebens» in Österreich

>> mehr


Zeitschrift
Mensch + Recht

Die aktuelle Ausgabe
Nr. 136, Juni 2015

>> mehr


Video
Dokumentarfilme und
weitere Beiträge

>> mehr



E-Mail:
dignitas@dignitas.ch

Adresse:
DIGNITAS
Postfach 17
8127 Forch
Schweiz

Telefon national
043 366 10 70
Telefon international
+41 43 366 10 70

Telefax national
043 366 10 79
Telefax international
+41 43 366 10 79